top of page
  • Fabian

Buchhaltungstools im Vergleich: Welches Tool zu dir passt

Aktualisiert: 8. Juli


Grafik: Vergleich von Buchhaltungstools

Die Buchführung ist für jeden Unternehmen verpflichtend, allerdings sind die Anforderungen nicht immer verständlich. Eine geeignete Buchhaltungssoftware kann diesen Prozess deutlich erleichtern. Mit einer Vielzahl von Optionen auf dem Markt kann es jedoch eine Herausforderung sein, die richtige Wahl zu treffen.


In diesem Artikel werden wir sechs führende Buchhaltungssoftware-Tools vergleichen: Buchhaltungsbutler, lexoffice, sevDesk, weclapp, Sage50 und Datev Unternehmen Online (DUO). Jede dieser Plattformen bietet eine Reihe von Funktionen und Vorteilen, die für verschiedene Arten von Unternehmen geeignet sind.



Inhalt




 



Buchhaltungsbutler


Der Buchhaltungsbutler ist eine intuitive Buchhaltungssoftware, die speziell für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt wurde. Zu den wichtigsten Funktionen gehören die automatische Buchhaltung, Rechnungsstellung, Zahlungsabwicklung und Mehrwertsteuerberechnung. Der Buchhaltungsbutler zeichnet sich durch seine Benutzerfreundlichkeit und sein attraktives Preismodell aus. Die Software bietet verschiedene Abonnementpläne, die je nach den Anforderungen Ihres Unternehmens skalierbar sind.


  • Funktionsumfang: Der Buchhaltungsbutler bietet eine Möglichkeit zum Import von Lohn- und Transaktionsdaten über verschiedene Formate wie CSV oder Excel. Es gibt auch die Option Ausgangsrechnungen zu erstellen und für für das freie Buchen, was die Flexibilität erhöht.

  • Kostenrechnung: Der Buchhaltungsbutler bietet grundlegende Kostenrechnungsfunktionen, die für kleinere Unternehmen ausreichend sein können.

  • OCR-Erkennung: Die Software bietet eine OCR-Erkennung für die Belegextraktion, um die manuelle Dateneingabe zu reduzieren.

  • Bedienbarkeit: Die Benutzeroberfläche des Buchhaltungsbutlers ist intuitiv und benutzerfreundlich, auch für Personen ohne Buchhaltungskenntnisse.

  • Webbasierte Anwendung: Der Buchhaltungsbutler ist eine webbasierte Anwendung, die von überall aus zugänglich ist.

  • Schnittstellen: Es gibt Schnittstellen zu gängigen Banken für den automatischen Abruf von Transaktionsdaten und zu Rechnungssoftware, Warenwirtschaftssystemen und Shop-Systemen.

  • Preis: Ab 24,95 EUR (zzgl. USt) im Monat (Tarif Vorbucher).


Vorteile:

  • Benutzerfreundliche Oberfläche

  • Automatisierte Buchhaltungsfunktionen

  • Attraktives Preismodell


Nachteile:

  • Auswertungen sind teilweise nicht vollständig/fehlerhaft

  • keine OP-Führung der Bilanzkonten möglich

  • Belegbearbeitung im Nachhinein sehr mühsam




lexoffice


lexoffice ist eine cloudbasierte Buchhaltungssoftware, die sich besonders für Selbstständige, Freiberufler und kleine Unternehmen eignet. Die Software bietet Funktionen wie Rechnungsstellung, Buchhaltung, Belegverwaltung und Umsatzsteuervoranmeldung. lexoffice zeichnet sich durch seine einfache Handhabung und Integration mit anderen Geschäftsanwendungen aus. Es bietet auch mobile Apps für eine bequeme Buchhaltung unterwegs.


  • Funktionsumfang: lexoffice bietet Importmöglichkeiten für Lohn- und Transaktionsdaten. Die Kostenrechnungsfunktionalität ist jedoch begrenzt.

  • OCR-Erkennung: Die Software verfügt über eine OCR-Erkennung für die Belegextraktion, um die manuelle Dateneingabe zu reduzieren.

  • Bedienbarkeit: lexoffice zeichnet sich durch eine einfache und benutzerfreundliche Oberfläche aus, die auch für Selbstbucher leicht verständlich ist.

  • Webbasierte Anwendung: lexoffice ist eine cloudbasierte Anwendung, die von jedem Gerät mit Internetzugang aus zugänglich ist.

  • Schnittstellen: Es gibt Schnittstellen zu gängigen Banken für den automatischen Abruf von Transaktionsdaten und zu Rechnungssoftware, Warenwirtschaftssystemen und Shop-Systemen.

  • Preis: Ab 19,90 EUR (zzgl. USt) pro Monat (Tarif L).


Vorteile:

  • Einfache Handhabung

  • Integration mit anderen Geschäftsanwendungen

  • Mobile Apps für unterwegs


Nachteile:

  • Keine Möglichkeit des freien Buchens!




sevDesk


sevDesk ist eine Buchhaltungssoftware, die eine Vielzahl von Funktionen für Selbstständige, Freelancer und kleine Unternehmen bietet. Zu den Hauptfunktionen gehören Rechnungsstellung, Buchhaltung, Belegverwaltung, Angebots- und Rechnungserstellung sowie Umsatzsteuervoranmeldung. sevDesk zeichnet sich durch seine benutzerfreundliche Oberfläche und seine Integration mit anderen Geschäftsanwendungen aus.


  • Funktionsumfang: sevDesk bietet ähnlich wie lexoffice Importmöglichkeiten für Lohn- und Transaktionsdaten. Die Kostenrechnungsfunktionalität ist vorhanden.

  • OCR-Erkennung: Die Software verfügt über eine OCR-Erkennung für die Belegextraktion, um die manuelle Dateneingabe zu reduzieren.

  • Bedienbarkeit: sevDesk hat eine benutzerfreundliche Oberfläche, die auch für unerfahrene Benutzer geeignet ist.

  • Webbasierte Anwendung: sevDesk ist eine webbasierte Anwendung, die von überall aus zugänglich ist.

  • Schnittstellen: Es gibt Schnittstellen zu gängigen Banken für den automatischen Abruf von Transaktionsdaten.

  • Preis: Ab 22,90 EUR (zzgl. USt) pro Monat (Tarif Buchhaltung).


Vorteile:

  • Benutzerfreundliche Oberfläche

  • Integration mit anderen Geschäftsanwendungen

  • Umfangreiche Funktionen für Selbstständige und kleine Unternehmen


Nachteile:

  • Keine Möglichkeit des freien Buchens!




weclapp


weclapp ist eine umfassende Unternehmenssoftware, die neben Buchhaltungsfunktionen auch CRM, Projektmanagement, Einkauf, Vertrieb und mehr bietet. Die Buchhaltungsfunktionen umfassen Rechnungsstellung, Buchhaltung, Zahlungsabwicklung und Berichterstattung. weclapp zeichnet sich durch seine All-in-One-Lösung und seine Skalierbarkeit für Unternehmen jeder Größe aus.


  • Funktionsumfang: weclapp bietet einen umfassenden Funktionsumfang, der auch die Importmöglichkeiten für Lohn- und Transaktionsdaten sowie die Möglichkeit des freien Buchens umfasst. Die Kostenrechnungsfunktionalität ist integriert.

  • OCR-Erkennung: weclapp verfügt über eine OCR-Erkennung für die Belegextraktion, um die manuelle Dateneingabe zu reduzieren.

  • Bedienbarkeit: Die Benutzeroberfläche von weclapp ist etwas komplexer, bietet aber dennoch eine gute Benutzererfahrung, insbesondere für diejenigen, die bereits mit Unternehmenssoftware vertraut sind.

  • Webbasierte Anwendung: weclapp ist eine webbasierte Anwendung, die von jedem Gerät aus zugänglich ist.

  • Schnittstellen: Es gibt Schnittstellen zu gängigen Banken für den automatischen Abruf von Transaktionsdaten sowie zu anderen Geschäftsanwendungen.

  • Preis: 49,00 EUR (zzgl. USt) pro Monat pro Nutzer (Tarif ERP Dienstleistung).


Vorteile:

  • All-in-One-Lösung für Unternehmen

  • Skalierbarkeit für Unternehmen jeder Größe

  • Umfassende Funktionen über die Buchhaltung hinaus


Nachteile:

  • Möglicherweise überdimensioniert für kleine Unternehmen mit einfachen Anforderungen




Sage50


Sage50 ist eine Buchhaltungssoftware, die sich sowohl für kleine als auch mittelständische Unternehmen eignet. Die Software bietet Funktionen wie Rechnungsstellung, Buchhaltung, Bankenabstimmung, Lohnabrechnung und mehr. Sage50 zeichnet sich durch seine Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an die spezifischen Anforderungen verschiedener Branchen aus.


  • Funktionsumfang: Sage50 bietet eine breite Palette von Funktionen, die auch den Import von Lohn- und Transaktionsdaten sowie die Möglichkeit des freien Buchens umfassen. Die Kostenrechnungsfunktionalität ist ebenfalls vorhanden.

  • OCR-Erkennung: Sage50 bietet eine OCR-Erkennung für die Belegextraktion, um die manuelle Dateneingabe zu reduzieren.

  • Bedienbarkeit: Die Benutzeroberfläche von Sage50 ist funktional, aber möglicherweise nicht so intuitiv wie bei anderen Optionen. Es kann eine gewisse Einarbeitungszeit erfordern.

  • Webbasierte Anwendung: Sage50 ist sowohl als Desktop-Anwendung als auch in einer webbasierten Version verfügbar.

  • Schnittstellen: Es gibt Schnittstellen zu verschiedenen Banken für den automatischen Import von Transaktionsdaten sowie zu anderen Geschäftsanwendungen.

  • Preis: Ab 35,00 EUR pro Monat pro Nutzer (Tarif Comfort).


Vorteile:

  • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an verschiedene Branchen

  • Umfassende Funktionen, einschließlich Lohnabrechnung

  • Skalierbarkeit für Unternehmen unterschiedlicher Größe


Nachteile:

  • Möglicherweise nicht so benutzerfreundlich wie andere Optionen auf dem Markt




Fazit


Die Auswahl der richtigen Buchhaltungssoftware hängt von den spezifischen Anforderungen und der Größe Ihres Unternehmens ab. Für kleine Unternehmen und Selbstständige sind Buchhaltungsbutler, lexoffice und sevDesk möglicherweise geeignete Optionen aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit und ihrer Funktionen für kleinere Betriebe.


Für mittelständische Unternehmen bietet weclapp eine All-in-One-Lösung mit umfassenden Funktionen über die Buchhaltung hinaus. Sage50 ist eine gute Wahl für Unternehmen, die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit benötigen. Es ist wichtig, die verschiedenen Funktionen und Preise sorgfältig zu prüfen, um die beste Buchhaltungssoftware für Ihre spezifischen Anforderungen zu finden.

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page